Rauchwarnmelderprüfung

Rauchwarnmelder retten jährlich vielen Menschen das Leben. Zwei von drei Brandopfern werden statistisch im Schlaf überrascht. Durch die korrekte Installation und regelmäßige Überprüfung können diese Situationen entschärft werden.
Für alle vermieteten Wohnungen gilt nach der Landesbauordnung (§ 15 Brandschutz Abs. 7) eine Rauchwarnmelderpflicht. Aber auch für selbst genutztes Wohneigentum sind diese sinnvoll und können im Fall eines Brandes Leben retten.

 

Zusätzlich müssen diese nach DIN 14676 einmal im Jahr gewartet werden, um deren Funktionsfähigkeit zu garantieren und im Brandfall auch eine Brandschutzversicherung nutzen zu können.

 

Lassen Sie sich durch unser Fachpersonal beraten, wir erstellen Ihnen einen Platzierungsplan zur fachgerechten Selbstmonate oder bringen diese gerne für Sie an. Eine jährliche Überprüfung führen wir selbstverständlich auch gerne für Sie durch. 
 

 

Kohlenstoffmonoxidwarnmelder / CO- Warnmelder

Kohlenstoffmonoxidwarnmelder / CO- Warnmelder schlagen Alarm, sobald ein erhöhter CO-Gehalt im Raum gemessen wird. Kohlenstoffmonoxid ist ein tückisches Gas, denn man kann es weder sehen, schmecken, noch riechen. Es führt meist zu Müdigkeit und zum schlimmstenfalls zum Tod.


Vor allem für Haushalte, die Feuerstätten betreiben wird empfohlen CO-Warnmelder zu platzieren um hier vorzubeugen.

 

Sprechen Sie uns bei weiteren Fragen einfach an, wir helfen ihnen gerne weiter.